Zeugen für Christus
Zeugen für Christus

Die Kriterien für das Martyrologium im Verständnis der röm. kath. Kirche

Den verbindlichen Aussagen des Lehramtes folgend, sind für die Aufnahme in das Martyrologium folgende drei Kriterien bindend:

a. Die Tatsache des gewaltsamen Todes

(martyrium materialiter)

b. Das Motiv des Glaubens- und Kirchenhasses bei den Verfolgern

(martyrium formaliter ex parte tyranni)

c. Die bewußte innere Annahme des Willens Gottes trotz Lebensbedrohung seites des Opfers

(martyrium formaliter ex parte victimae)

Eine ausführliche Darlegung der Aufnahmekritierien aus der theologischen Einführung in das Martyrologium finden Sie in der Einleitung zum Hauptwerk.